Startseite
  Archiv
  Überblick
  Die Autorin
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


http://myblog.de/dingchan

Gratis bloggen bei
myblog.de





Tag Fünfundzwanzig - Alles auf Neustart

Hallo und guten Mittag.

Nun ist es also amtlich. Ich schreibe doch eine komplett andere Geschichte als ich es eigentlich geplant hatte.

Ich kann einfach nicht arbeiten, wenn ich die Geschichte bereits in Stichpunkten niedergeschrieben habe und deswegen plan ich nun neu.

Ich werde keine stichpunktartige Zusammenfassung benutzen, sondern einfach 'drauf los schreiben'. Das ist momentan das Beste was ich tun kann, da ich es bei meinen Fanfictions auch so mache.

Also: Nochmal alles auf Anfang, nur die Tage bleiben natürlich die selben. Aber ich schaff das schon!

Liebe Grüße Katharina

Anzahl der übrigen Tage: 99 Tage

20.9.09 12:45


Tag Vierundzwanzig - Reset-Knopf drücken?

Hallo.

Was tut man, wenn man denkt, dass der Geschichte das gewisse Etwas fehlt? Nochmal von vorne beginne? Alles löschen und etwas ganz neues anfangen?

Nein! Man macht einfach zwei Hauptcharakter, zumindest mach ich das so, denn dann sieht man die Dinge nicht so oberflächlich wie man sie nur aus einer Perspektive sehen würde, nicht wahr?

 Mein Roman hat also zwei Hauptcharakter. Zwei Mädchen, die eigentlich wie Tag und Nacht sind. Das peppt die Sache doch etwas auf, find ich.

 

Ich geb es zu, eigentlich wollte ich nur ein Lebenszeichen von mir geben :D Wirklich interessieren tut diese Tatsache doch eh niemanden, aber egal.

Ich arbeite weiter an meinem Roman, auch wenn ich viel mit Schreibblokkaden zu kämpfen habe. Aber ich schaff das. (Egal was andere sagen. )

 

Liebe Grüße Kathi 

Anzahl der übrigen Tage: 100 Tage (hui, wir sind schon an der 100.-Grenze )

19.9.09 14:24


Tag Achtzehn - Alles eine Frage des Geldes

Hallo und guten Abend.

Nachdem ich eigentlich die ganze Zeit an dem Verlauf der Geschichte arbeite und bereits den Prolog begonnen habe, habe ich endlich ein Ziel vor Augen, warum ich eigentlich dieses Buch veröffentlichen möchte.

Klar, ich möchte Leute mit meinem Roman ansprechen, doch wichtiger ist auch das Geld was ich damit verdienen könnte, denn ich bräuchte dringend min. 400 €.

Da ich mit ca. 7 Jahren meinen einen Schneidezahn beim spielen abgebrochen habe, ist einer nun länger als der andere und dies belastet mich sehr. Man könnte es wieder mit einer Krone richten, allerdings übernimmt die Krankenkasse 'nur' 160 € und ich müsste einen Eigenbetrag von 400 € übernehmen. Keine kleine Summe für eine Berufsschülerin.

Um meinen Eltern auch nicht deswegen auf der Tasche liegen zu müsse, möchte ich durch den Gewinn des Buches meine Zahnbrücke bezahlen können. Zumindest zum Teil.

Deswegen muss das Buch so schnell wie möglich geschrieben werden, aber dennoch Qualität besitzen.

Ich möchte diese Krohne haben, um jeden Preis, auch wenn ich dafür meine Nachmittage opfern muss.

 

Keine Zeit zu verlieren! Ich bin wieder am weiterschreiben.

Liebe Grüße Katharina

Anzahl der übrigen Tage: 106 Tage


13.9.09 22:27


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung